Hinter den drei Kiefern

Armand Gamache, seit kurzem oberster Chef der Polizei in Quebec, genießt seine Freizeit mit seiner Familie in dem kleinen Dorf Three Pines. Doch an Halloween endet die Idylle: Auf dem Dorfplatz steht regungslos eine mysteriöse, bedrohliche Hinter den drei Kiefern Gestalt in Maske und schwarzem Umhang. Und dann geschieht in dem beschaulichen Dorf ein Mord. Hat die dunkle Gestalt etwas damit zu tun? Gamache und sein Team machen sich auf die Suche nach dem Mörder. Und schon bald merkt der Polizeichef, dass sich hinter dem Verbrechen ein viel größeres von internationalem Ausmaß verbirgt: Es geht um nicht weniger als den internationalen Handel mit Designerdrogen. Um diesen Dealerring zu knacken, greift Gamache zu den äußersten Mitteln. Doch dann scheint die Sache aus dem Ruder zu laufen, und plötzlich sind nicht nur Gamache und sein Team, sondern seine gesamte Familie und seine Freunde in akuter Lebensgefahr. - Eine fesselnde Story, gut modellierte Charaktere und ein psychologisch äußerst raffiniert entwickelter Plot machen das Buch zum absoluten Muss für Fans gut gemachter Krimis. Wer das Buch gelesen hat, versteht, warum Pennys Gamache-Reihe die Nummer 1 unter den kanadischen Krimis ist. (Übers.: Andrea Stumpf, Gabriele Werbeck)

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Hinter den drei Kiefern

Hinter den drei Kiefern

Louise Penny
Kampa (2018)

495 S.
kt.

MedienNr.: 594365
ISBN 978-3-311-12002-5
9783311120025
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: