Hurra, der Mäusezug ist da!

Die Mäusemama ist ratlos, ihre ansonsten lieben sieben Kleinen wollen nicht in die Mäuseschule gehen und sind sich dabei alle einmal einig. Doch auch Mäuse-Mamas sind in Erziehungsfragen kreativ und erfinderisch. Flugs spannt sie Hurra, der Mäusezug ist da! eine Zugschiene aus zwei Wollfäden quer durch den Wald bis zur Schule. Am Schultag ertönt ein lautes "Tüt, tüt", der Mäusezug ist abfahrbereit. Na, so schnell die Mäusebeinchen es zulassen springen alle Kinder auf den Zug und los geht die Fahrt. Jeder hält sich am Schwanz der Vordermaus fest und immer mehr Mäuseschulkinder steigen mit ein. Im Wald findet die sonst so furchteinflößende Schlange die Wollfadenschiene und verschwindet zitternd vor Angst, als der Zug mit den vielen Mäusekindern einfährt. - Einfühlsam und pfiffig erzählt die Geschichte vom ersten aufregenden Schultag, die Schulkinder erleben ein "Gemeinsam-sind-wir-stark-Gefühl" und lernen, wie sich Gefahren überstehen lassen, wenn man zusammenhält. Durch die warmen Frühlingsfarben kommt die Erzählung leicht und beschwingt daher. Das Buch wird sicher ein Hit für Schulkinder in spe; für alle Büchereien und Kindergärten bestens geeignet.

Anna Bartjes-Schohe

Anna Bartjes-Schohe

rezensiert für den Borromäusverein.

Hurra, der Mäusezug ist da!

Hurra, der Mäusezug ist da!

Haruo Yamashita ; Kazuo Iwamura
NordSüd (2011)

[18] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 343339
ISBN 978-3-314-10016-1
9783314100161
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.