Der Verrat

Das Leben hat die drei Schwestern Pia, Birgit und Nane voneinander entfremdet: Birgit ist eigentlich Lehrerin, führt aber den Antiquitätenladen ihrer Eltern. Pia ist eine erfolgreiche Restaurateurin und mit dem Winzer Thomas verheiratet. Der Verrat Nane saß 20 Jahre im Gefängnis, weil sie für den tödlichen Autounfall von Thomas' Sohn verantwortlich gewesen sein soll, erinnert sich aber nicht genau an die verhängnisvolle Nacht. Aber war sie es wirklich? Als Nane auf Bewährung frei kommt und von Birgit unterstützt wird, spült dies die Ereignisse von damals wieder an die Oberfläche. - Was wie ein Krimi klingt, ist keiner, sondern eher ein Familienroman, der vom Damals (1998) und vom Heute (2018) erzählt. Die Figuren sind erstaunlich unsympathisch, die Handlung ist ebenso wenig fesselnd wie die Auflösung. Ein Buch, das man dank des guten Schreibstils glatt durchlesen könnte, wenn es denn etwas interessanter wäre. Da gibt es Lohnenderes für Ihren Bestand.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Verrat

Der Verrat

Ellen Sandberg
Penguin-Verl. (2019)

Penguin ; 10090
461 S.
kt.

MedienNr.: 596526
ISBN 978-3-328-10090-4
9783328100904
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: