Beste Freundin, blöde Kuh! Und raus bist du

Cobi hat sich für Miri entschieden, doch auch Miris beste Freundin Joey ist in ihn verliebt, eine echte Zerreißprobe für die Freundschaft der Mädchen. Aber als wäre das nicht genug: Nach der Trennung der Eltern zieht Miri mit Beste Freundin, blöde Kuh! Und raus bist du ihrer Mutter in eine Wohngemeinschaft mit einer alten Freundin und deren Tochter Junia. Aber auch in Miris Fußballmannschaft gibt es mehr als genug Ärger. Und dann macht ihr auch noch ein anonymer Briefeschreiber das Leben schwer und trübt ihre Freundschaft mit Cobi. Wem soll sie trauen, wer sind die wahren, verlässlichen Freunde und Freundinnen? Miri erlebt turbulente Wochen. Doch Junia entpuppt sich als fröhliche Mitbewohnerin, und gar nicht als die eingebildete Ziege, die Miri erwartet hatte. Und auch wenn Joey alle Register zieht, um Miri Probleme zu bereiten und von Cobi zu trennen, findet Miri ihren Weg und weiß schließlich, auf wen Verlass ist. - Flott geschriebene Fortsetzung von "Beste Freundin, blöde Kuh".

Sabine Schaefer-Kehnert

Sabine Schaefer-Kehnert

rezensiert für den Borromäusverein.

Beste Freundin, blöde Kuh! Und raus bist du

Beste Freundin, blöde Kuh! Und raus bist du

Patricia Schröder
Arena (2006)

198 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 247811
ISBN 978-3-401-05885-6
9783401058856
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: