Doktor Proktors Pupspulver

In Lises Straße ist nichts los. Das ändert sich, als ein verrückter Professor einzieht. Er hat ein geruchloses Pupspulver erfunden, das in verschärfter Version jeden, der einen Löffel davon nimmt, raketenartig etliche Meter gen Doktor Proktors Pupspulver Himmel befördern kann. Lise und ihr Freund Bulle wittern das große Geschäft mit dem Verkauf - doch die Fieslinge Truls und Trym samt ihrem Vater sind ebenfalls hinter dem Pulver her und so entwickelt sich eine köstliche Geschichte. Doch es wird auch spannend, als Doktor Proktor und Bulle verhaftet werden und im Totmannsloch, einem ausbruchsicheren Gefängnis, landen. - Norwegens erfolgreichster Autor hat hier sein erstes Kinderbuch vorgelegt und die Geschichte hat alles, was gute Storys brauchen: Witz, Fantasie, Spannung und zwei wandlungsfähige, mutige Protagonisten, mit denen sich jeder sofort identifizieren kann. Die ansprechenden, wie von Kinderhand gekritzelten Illustrationen sind passend frech. Gerne empfohlen.

Monika Born

Monika Born

rezensiert für den Borromäusverein.

Doktor Proktors Pupspulver

Doktor Proktors Pupspulver

Jo Nesbø
Arena (2008)

230 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 559481
ISBN 978-3-401-06304-1
9783401063041
ca. 13,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.