Blaubeertage

Mit finanziellen Mitteln sind Caymen und ihre Mutter nicht gesegnet. Caymen hilft daher in dem Puppenladen und opfert trotz Schulabschluss viel Zeit dafür. Als ein offensichtlich sehr reicher junger Mann den Laden betritt, hat sie Blaubeertage für ihn eine besonders große Portion ihres Sarkasmus parat; denn eines hat sie von ihrer Mutter gelernt: reiche Menschen brechen einem das Herz. Also wehrt sie sich gegen das, was ihr bei den folgenden Besuchen dieses Jungen passiert, sie verliebt sich: Aschenputtel trifft Märchenprinz. Und gerade bevor der Laden völlig pleitegeht, tauchen die superreichen Großeltern auf ... - Alles erhält ein bisschen viel romantischen Zuckerguss, aber als Lesefutter wird diese flott geschriebene Liebesgeschichte mit den sarkastischen Anmerkungen der Protagonistin gerade sehr junge Mädchen ansprechen. (Übers.: Anne Markus)

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Blaubeertage

Blaubeertage

Kasie West
Arena (2014)

280 S.
kt.

MedienNr.: 397678
ISBN 978-3-401-06985-2
9783401069852
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: