Mr. Pinguin und die Burg der dunklen Schatten

Eigentlich mag Mr. Pinguin, der berühmte Detektiv und Abenteurer, am liebsten im Warmen sitzen und sich an Fischstäbchensandwiches gütlich tun - wenn er nicht von Abenteuer zu Abenteuer stolperte, immer unterstützt (und gerettet) Mr. Pinguin und die Burg der dunklen Schatten von seinen illustren Freunden. Colin, der Kung-Fu-fightenden Spinne, Edith, der älteren Dame mit herausragenden Fähigkeiten jedweder Art, die sie sich lesenderweise in der Bibliothek ihrer aller Heimatstadt Metropolingen aneignet - und Tauberich Gordon, der auf ihrem Kopf wohnt und vorwiegend schöne Augen hat/macht. Diesmal soll Mr. Pinguin den seit Jahren in der Unterwelt verschollenen Rätselstein zu Frau Professor Vollschlank-Gürtel an der Universität von Metropolingen zurückbringen. Mit einer wilden Verfolgungsjagd beginnt die voller Witz, abstruser Ideen und hintergründigem Humor erzählte Geschichte, der Rätselstein wird ergattert, aber der Rückflug nach Hause endet mit einer Bruchlandung im Gebirge, wo in Schneedorf-auf-dem-Gipfel sämtliche Haustiere verschwunden sind, die extra zum 32. Internationalen Nagerfestival angereist sind. Auf der seit Ewigkeiten verlassenen Burgruine auf dem gegenüberliegenden Gipfel geschieht Unheimliches. Todesmutig wagen sich Pinguin und Co. in das finstere Gemäuer, wo sie in allerletzter Sekunde den weltbesten Hypnotiseur Dr. Mesmero daran hindern, mittels einer riesigen Hypnosemaschine die Weltherrschaft an sich zu reißen, alle vermissten Nagetiere wohlbehalten ihren glücklichen Besitzern wiederbringen und schon auf dem Heimflug vom nächsten Abenteuer überrascht werden. - Für fantasiebegabte Kinder und schräge Vögel aller Altersstufen ein köstliches Vergnügen!

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mr. Pinguin und die Burg der dunklen Schatten

Mr. Pinguin und die Burg der dunklen Schatten

Alex T. Smith ; aus dem Englischen von Jan Möller
Arena (2019)

283 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 598452
ISBN 978-3-401-60471-8
9783401604718
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: