Aveline Jones im Bann der Hexensteine

Aveline macht mit ihrer Mutter Sommerurlaub in einem englischen Cottage mitten auf dem Land. Der Ort scheint todlangweilig, wäre da nicht direkt neben ihrer Unterkunft ein mittelalterlicher Steinkreis, dem man im Dorf magische Kräfte Aveline Jones im Bann der Hexensteine nachsagt. Hier sollen früher sogar Hexenprozesse stattgefunden haben. Als Aveline die Umgebung erkundet, macht sie Bekanntschaft mit der rätselhaften Hazel, die sie regelrecht in ihren Bann zieht. Doch je näher die beiden Mädchen sich kennenlernen, umso unheimlicher wird Aveline die Fremde mit den verschiedenfarbigen Augen. Warum verschwindet Hazel ständig urplötzlich und taucht genauso unerwartet in Avelines Nähe wieder auf? Warum hat sie kein Telefon, geschweige denn ein Handy? Und warum weiß sie Dinge über Aveline, die sie eigentlich nicht wissen dürfte? Als Aveline dann auch noch die Dorfpriesterin bei okkulten Beschwörungsritualen im Steinkreis beobachtet, will sie dem Geheimnis der sogenannten Hexensteine endgültig auf die Spur kommen. Ob Hazel ihr dabei helfen wird? - Teil 2 der englischen Gruselabenteuer-Serie mit Aveline Jones hat es in sich! Spannend und fesselnd bis zur letzten Seite, ein schauriger Genuss für nicht zu zart besaitete Grusel-Fans ab 9 Jahren. Teil 1 (s. BP/mp 21/57) am besten gleich mitbesorgen! Könnte eine vielversprechende Reihe werden.

Elisabeth Brendel

Elisabeth Brendel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Aveline Jones im Bann der Hexensteine

Aveline Jones im Bann der Hexensteine

Phil Hickes ; illustriert von Kaja Reinki ; aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis
Arena (2021)

Aveline Jones ; Bd. 2
196 Seiten : Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 603117
ISBN 978-3-401-60561-6
9783401605616
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: