Klima im Wandel

Im neuen Band aus der Reihe "Arena Bibliothek des Wissens" geht es um den Klimawandel, ein weltumspannendes, gravierendes Problem, das uns und die nächsten Generationen beschäftigen wird. Das Sachbuch beschreibt die grundsätzlichen Klima im Wandel Aspekte des Klimawandels, die vielerlei Ursachen und Auswirkungen haben. Neben der allgemeinen Darstellung wird das Buch durch sehr detaillierte, reportagehafte Schilderungen eines Teilproblems interessant: Aus dem Tagebuch einer Meereis-Physikerin lernen wir etwas über kleiner werdende Eisschollen, die die Fortpflanzung von Eisbären behindern. Ein anderer Artikel beschreibt, wie daran geforscht wird, den Methanausstoß bei Rindern durch die Ernährung mit klimafreundlichen Kräutern zu verringern - Methan ist neben Kohlenstoffdioxid ein starkes Treibhausgas. Der Text ist klar und sachlich geschrieben, Bemerkungen über die Corona-Krise und Greta Thunberg zeigen den aktuellen Stand. Die Bilder und Grafiken sind schwarz-weiß und eher bescheiden. Nicht nur für jugendliche Leser empfehlenswert.

Ruth Titz-Weider

Ruth Titz-Weider

rezensiert für den Borromäusverein.

Klima im Wandel

Klima im Wandel

Ruth Omphalius, Monika Azakli
Arena (2020)

Arena Bibliothek des Wissens
159 Seiten : Illustrationen, Karten, Diagramme
kt.

MedienNr.: 601565
ISBN 978-3-401-60563-0
9783401605630
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: