Snöfrid aus dem Wiesental

Snöfrid aus dem Wiesental gehört zur Gattung der Snöfride und führt ein beschauliches, behagliches Leben im Wiesental in Nordland. Auf den ersten Blick erinnert er ein wenig an einen Hamster, bewohnt eine gemütliche Höhle, schätzt Snöfrid aus dem Wiesental sein kuscheliges Bett - und ganz besonders liebt er Haferflockenbrei. Snöfrid ist kein Freund großer Worte und alles andere als ein Abenteurer, aber wie das im Leben und in Büchern oft so ist, ereilt ausgerechnet ihn ein aufregendes Schicksal. Eines Tages nämlich stehen drei Feenmännlein vor Snöfrids Höhle und erklären ihm, dass er auserkoren wurde, Prinzessin Gunilla aus den Fängen eines heimtückischen Trolls zu befreien. Und so bricht Snöfrid auf zu einer langen und beschwerlichen Reise, bei der er viele Abenteuer erlebt, Prüfungen besteht und mancherlei Ungemach erleidet. Am Ende wird natürlich alles gut. - Das Besondere an diesem herrlichen Kinderbuch sind nicht nur die liebenswerten Geschöpfe, die es bevölkern, oder seine wunderbaren Illustrationen, sondern die Sprache und der Humor des Autors. Immer wieder wendet der Erzähler sich an seine Leser - oder Zuhörer -, bezieht sie in die Geschichte mit ein, schafft neue Worte wie etwa "dummerdings". Der liebevolle, verspielte Ton des Erzählers macht das Vorlesen von "Snöfrid" für Kinder ab 4 zu einem ganz besonderen Erlebnis. "Dummerdings" findet die Geschichte irgendwann ein Ende, und wir können nur hoffen, dass Snöfrid bald neue Abenteuer erlebt! Dieses Kinderbuch ist ein wahrer Schatz und sollte in jeder Bücherei ganz unbedingt vorrätig sein.

Ina Winkler

Ina Winkler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Snöfrid aus dem Wiesental

Snöfrid aus dem Wiesental

Andreas H. Schmachtl
Arena (2015)

Snöfrid aus dem Wiesental ; [1]
234 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 582872
ISBN 978-3-401-70581-1
9783401705811
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: