Eine Schultasche voller Glück

Gretas Grundschulalltag ist voller spannender Geschichten und Erlebnisse. Aber auch sie und ihre Freundin Marie kommen nicht daran vorbei, Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. Doch während Greta die Schule und die damit verbundenen Eine Schultasche voller Glück Aufgaben viel Freude bereitet, hat Marie vor allem Probleme mit den Zahlen. Welch ein Glück im Unglück, dass aus dem Stall von Hausmeister Bauer Hühner ausgerissen sind, denn die Kinder helfen schnell beim Einfangen und Nachzählen und schon ist Mathematik ganz einfach. Der Naturkundeunterricht, der auf Gretas Vorschlag hin einfach ins Freie verlegt wird, ermöglicht es den Kindern, echte Frösche einzufangen und sie ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Auch beim Rechtschreiben und im Sportunterricht kommt es gar nicht nur darauf an, dass die Kinder immer alles richtig machen müssen, vielmehr zählen in diesem Buch Werte wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft, aber auch eine große Portion Einfallsreichtum. Wer die klein portionierten Texte gut lesen kann, wird in jedem Kapitel mit verschiedenen Rätseln belohnt. Kurze Textabschnitte in großer Schrift, die exemplarisch aus den Fächern Mathematik, Biologie, Deutsch und Sport erzählen, sind für jeden Erstleser sicher gut zu bewältigen und eine spannende Herangehensweise ans Lesen noch dazu. - Sehr zu empfehlen.

Veronica Schnurrer

Veronica Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Eine Schultasche voller Glück

Eine Schultasche voller Glück

Sandra Grimm. Bilder von Elli Bruder
Arena (2017)

Greta Glückspilz
43 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 591020
ISBN 978-3-401-71102-7
9783401711027
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.