Ein Fall für die Geisterjäger - Monsteralarm!

Das kleine Gespenst Pusillus bittet seine Freunde Paula, Finn und Anton, seinem Bruder Elwin zu helfen. Der Poltergeist wohnt in der alten Burgruine und ist in Gefahr. Gut ausgerüstet mit Wasserpistole, Trillerpfeife, Taschenlampe Ein Fall für die Geisterjäger - Monsteralarm! und einem Stinkekäse ziehen die Geisterjäger los und treffen auf den "Bösen Bo", einen Troll. Der will Elwin vertreiben, weil er selbst aus seinem Heim, der Friedhofskapelle, geflüchtet ist. Er hat große Angst vor einem gefährlichen Monster, das sich als Maus herausstellt, die zu Elwin in die Ruine zieht. Die Kinder eröffnen das Grusel-Büro "AnFiPau", um Gruselwesen mit Sorgen und Problemen zu helfen. - Die amüsante Geschichte in großer Fibelschrift ist ansprechend farbig illustriert und enthält Fragen zum Verständnis und Rätsel. Unabhängig zu lesende Fortsetzung von "Ein Fall für die Geisterjäger" (BP/mp 16/472), für Leseanfänger gut geeignet.

Evelin Schmidt

Evelin Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Ein Fall für die Geisterjäger - Monsteralarm!

Ein Fall für die Geisterjäger - Monsteralarm!

Sibylle Rieckhoff. Bilder von Jann Wienekamp
Arena (2018)

Der Bücherbär : 1. Klasse : Eine Geschichte für Erstleser
49 S. : zahlr.. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 594693
ISBN 978-3-401-71186-7
9783401711867
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.