Mord am Münster

Als ihre beste Freundin Evie des Mordes an ihrem Ex-Freund verdächtigt wird, kann die selbstbewusste Bibliothekarin Kitt Hartley nicht anders, als alles daran zu setzen, Evies Unschuld zu beweisen. Selbst als zwei weitere Morde passieren, Mord am Münster die definitiv nicht Evies Schuld sein können, lässt Kitt nicht locker. Hartnäckig und unbeeindruckt von den Drohungen des ermittelnden Inspektors Malcom Halloran, sich nicht einzumischen, kann sie immer neue Ergebnisse vorweisen und ist der Polizei von York stets einen Schritt voraus. Erst als sich Kitt und der Inspektor auch persönlich näherkommen, beginnen sie zusammenzuarbeiten und schaffen den entscheidenden Durchbruch in dem Fall. - Der erste Fall der charmanten, selbstbewussten und unerschütterlichen Privatermittlerin Kitt Hartley ist ein spannender, abwechslungsreicher Krimi, der auch mit viel Humor aufwartet. Vor allem die freundschaftlichen Wortgefechte zwischen Kitt und ihren Freundinnen und die bissigen, klugen Dialoge mit dem Inspektor machen diesen Krimi zu einem herrlichen Schmöker. Breit zu empfehlen!

Stefanie Simon

Stefanie Simon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mord am Münster

Mord am Münster

Helen Cox ; aus dem Englischen übersetzt von Barbara Röhl
Lübbe (2021)

Ein Yorkshire-Krimi ; 1
364 Seiten
kt.

MedienNr.: 973106
ISBN 978-3-404-18421-7
9783404184217
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: