Bücherkrieg

Dem ehemaligen Dieb Sam und der Gelehrtentochter Kani, die sich als Tochter der Dämmerung entpuppt, ist es gelungen, die Fabelwesen aus Paramythia, der geheimen Stadt unter Mythia, zu befreien. Doch was jetzt? Ein Krieg ist unausweichlich. Bücherkrieg Der König und seinen dunkle Sahira Layl wollen die Fabelwesen wieder unter ihre Herrschaft bringen. Sam und seine Gefährten müssen das weise Buch in ihren Besitz bringen, um zu verhindern, dass die Wesen wieder in Buchseiten gefesselt werden könnten. Ein unerbitterlicher Kampf beginnt, der tiefe Wunden schlägt und alles verändert. Von liebgewordenen Figuren heißt es Abschied nehmen und bis zum Schluss gibt es überraschende Wendungen. Am Ende wird Kani ihre wahre Bestimmung als Herrscherin finden. - Der dritte Band der Paramythia-Trilogie ist ohne die vorherigen Bände kaum zu verstehen. Schon so ist er mit den vielen verschiedenen Fabelwesen recht unübersichtlich. Zudem ist der Fantasyroman sehr düster und von Kriegshandlungen geprägt. Trotzdem ist der Band ein Muss für alle Bibliotheken, die die ersten beiden Bände der Trilogie um die geheime Bücherstadt im Bestand haben.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Bücherkrieg

Bücherkrieg

Akram El-Bahay
Bastei Lübbe Taschenbuch ([2019])

Die Bibliothek der flüsternden Schatten ; Band 3
367 Seiten
kt.

MedienNr.: 599635
ISBN 978-3-404-20952-1
9783404209521
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.