Der Limes

Der Limes markierte die Ränder des römischen Imperiums und stellte eine vielen Wandlungen und Verschiebung unterworfene Grenzlinie dar. Seine Spuren finden sich im heutigen England ebenso wie in Kleinasien und Afrika. Professor Dr. Der Limes Egon Schallmayer hat für die Reihe 'Wissen' des C.H. Beck Verlages Wissenswertes über diese Grenze zusammengefasst. Mit wissenschaftlicher Genauigkeit werden einzelne Bauabschnitte mit den Regierungszeiten verschiedener Kaiser in Verbindung gebracht, und Verwüstungen der Grenzanlage mit historisch belegten Aufständen abgeglichen. Aber auch das Leben der Soldaten in den Kastellen wird fundiert nachgezeichnet. Für Leser, die wissenschaftliche Genauigkeit und Fakten schätzen, ist das Buch eine Fundgrube. Allerdings wird die Materie etwas trocken abgehandelt. Ergänzt mit schematischen Darstellungen, Schwarz-Weiß-Abbildungen und Karten kann der Band über das wenig behandelte Thema in jeder Bücherei empfohlen werden.

Walter Brunhuber

Walter Brunhuber

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Limes

Der Limes

Egon Schallmayer
Beck (2006)

Beck'sche Reihe ; 2318 : Wissen
136 S. : Ill., Kt.
kt.

MedienNr.: 198960
ISBN 978-3-406-48018-8
9783406480188
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: