Geschichte der Schweiz

Ausgehend vom Rütlischwur aus Schillers "Wilhelm Teil", mit dem sich die Schweizer Urkantone zu einer Allianz gegen Habsburg zusammengeschlossen haben sollen, gibt der Autor einen fundierten Überblick über die wechselvolle Geschichte der Schweiz Geschichte der Schweizer Kantone vom Ende des 13. Jh. bis in die heutige Zeit. Zunächst als Bündnis gegen die Unterdrückung durch die Habsburger gegründet, wuchs die Föderation im Laufe der Jahrhunderte, trotz immer wieder gegensätzlicher Interessen der einzelnen Mitglieder, auch im Hinblick auf die übrigen europäischen Mächte. Hinzu kamen seit dem frühen 16.Jh. die Folgen der Reformation, der sich nur ein Teil der Kantone anschloss, was zu weiteren Spannungen führte. Neben den politischen behandelt der Autor auch wirtschaftliche und soziale Aspekte und geht auf die Rolle der Schweiz in der NS-Zeit und unter dem Aspekt ihrer Neutralität auch auf ihre Stellung im vereinten Europa ein. - Zu empfehlen für Büchereien mit historisch interessiertem Publikum.

Julia Massenkeil-Kühn

Julia Massenkeil-Kühn

rezensiert für den Borromäusverein.

Geschichte der Schweiz

Geschichte der Schweiz

Volker Reinhardt
Beck (2006)

Beck'sche Reihe ; 2401 : Wissen
128 S. : Kt.
kt.

MedienNr.: 552307
ISBN 978-3-406-53601-4
9783406536014
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: