Voltaire

Nach seinem bekannten Werk "Über Voltaire" von 1998 porträtiert der angesehene Romanistikprofessor hier in fast gänzlich neu verfassten zwölf Kapiteln wichtige Aspekte von Leben und Werk Voltaires. Der berühmte Denker Voltaire der Aufklärung wird in regem geistigen Austausch mit dem preußischen König Friedrich dem Großen gezeigt, seine rund 20.000 Briefe mit europäischen Herrschern und Geistesgrößen vorgestellt. Es folgen Voltaires Englanderfahrungen und seine Auseinandersetzung mit William Shakespeare. Bei der Werkauswahl liegt der Schwerpunkt der Darstellung neben dem Epos auf Voltaires Geschichtsschreibung, dem Philosophischen Wörterbuch und den philosophischen Romanen (u.a. "Candide"). In der Gesamtschau entsteht ein verlässliches Bild des brillanten, oft auch polemischen Schriftstellers und Philosophen. Kurze Literaturhinweise und ein Personenregister beschließen den Band, der sich (auch für Schüler) gut zur Erstinformation eignet.

Ingrid Rückert

Ingrid Rückert

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Voltaire

Voltaire

Jürgen von Stackelberg
Beck (2006)

Beck'sche Reihe ; 2402 : Wissen
128 S.
kt.

MedienNr.: 263821
ISBN 978-3-406-53602-1
9783406536021
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ph
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: