Mao Zedong

Mao Zedong ist ohne Frage die wichtigste historische Persönlichkeit Chinas im 20. Jh. Von der Einigung des Landes nach dem blutigen Bürgerkrieg über die Große Kulturrevolution bis zur Errichtung einer rigorosen kommunistischen Mao Zedong Diktatur prägte er das Riesenland im Fernen Osten wie kein anderer. Und dennoch verfügte Mao, und das weit bis über seinen Tod hinaus, über ein unvorstellbares Charisma, obwohl seiner Politik Hunderttausende Chinesen zum Opfer fielen. Die Autorin, Professorin für Außereuropäische Geschichte in Freiburg, versucht, dem Phänomen Mao Zedong in all seinen Facetten nahe zu kommen. Und es gelingt ihr, auf knapp 140 Seiten in einem gut verständlichen, informativen Stil ein vielschichtiges Bild des großen Chinesen zu zeichnen. Ein Register, eine Chronologie und ein Literaturverzeichnis erleichtern die Orientierung, leider fehlt eine Karte Chinas. Dennoch zu empfehlen.

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mao Zedong

Mao Zedong

Sabine Dabringhaus
Beck (2008)

Beck'sche Reihe ; 2439 : Wissen
136 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 559570
ISBN 978-3-406-56239-6
9783406562396
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: