Georg Friedrich Händel

Händels Geburtstag gibt Anlass zu mehreren Publikationen über den großen Barockkomponisten, der noch heute nachwirkt. Dorothea Schröders Bändchen kann - seiner Kürze und Prägnanz wegen - als Einstieg dienen. Die Hamburger Barockspezialistin Georg Friedrich Händel lädt ein, vom Geburtsort Halle aus den irdischen Weg des Meisters mitzugehen - über Hamburg, Italien, Hannover bis London. Die konzise Darstellung häuft naturgemäß sowohl Daten wie auch Fakten. Sie verzichtet dennoch nicht darauf, sie mit Leben zu füllen und die verschiedenen Schauplätze mit ihrer Personnage und je spezifischen Auswirkung auf das Schaffen des Tonschöpfers konkret werden zu lassen. Das Anekdotische und Histörchenhafte tritt merklich in den Hintergrund. Was beileibe nicht stört; will man sich doch in erster Linie über die Hergänge und äußeren Bedingungen, unter denen Händels unsterbliche Klänge Wirklichkeit wurden, in Kenntnis setzen. - Für alle, die ein erstes Gesamtbild des Komponisten erwerben möchten.

Hans Gärtner

Hans Gärtner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel

Dorothea Schröder
Beck (2008)

Beck'sche Reihe ; 2453 : Wissen
128 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 559574
ISBN 978-3-406-56253-2
9783406562532
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: