Das Grundgesetz

Christoph Möllers, Professor für Öffentliches Recht und Verfassungstheorie, gibt kompetent und kritisch einen kompakten Überblick über die Verfassung der BRD. Das Buch zeichnet sich durch einen klaren Aufbau aus, durch den der Das Grundgesetz Leser zum einen über die Vor- und Entstehungsgeschichte des GG verständlich informiert wird, zum anderen sieht er sich durch die genaue Analyse einzelner wichtiger Textstellen (u.a. "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich") und ihrer oft problembehafteten Umsetzung mit der politischen und gesellschaftlichen Realität (z.B. Notstandsverfassung, öffentliche Meinungsbildung, Rolle des Bundesverfassungsgerichts) konfrontiert. Besonderes Augenmerk legt der Verfasser auf die sich stets verändernden innerdeutschen und globalen Herausforderungen in Bezug auf einzelne Verfassungsartikel (u.a. Extremismus, Vereinbarkeit von Freiheit und Sicherheit, Religionsfreiheit und Religionsrecht, Wirtschaftsordnung, europäische Integration), die z.T. miteinander konkurrieren und sich widersprechen, im Großen und Ganzen jedoch der Sicherung demokratischer Grundregeln verpflichtet sind. - Für einen politisch interessierten Leserkreis sehr zu empfehlen!

Inge Hagen

Inge Hagen

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Grundgesetz

Das Grundgesetz

Christoph Möllers
Beck (2009)

Beck'sche Reihe ; 2470 : Wissen
122 S.
kt.

MedienNr.: 308985
ISBN 978-3-406-56270-9
9783406562709
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: