Willy Brandt

Willy Brandt, der eine ganze Generation politisch bewegte, gehört zu den herausragenden Staatsmännern des letzten Jahrhunderts. Die vorliegende Biografie zeichnet den Weg des im Lübecker Arbeitermilieu der Weimarer Republik politisch Willy Brandt geprägten Sozialdemokraten nach: Linkssozialistische Jugend, Widerstand und Emigration, Regierender Bürgermeister von Berlin im Kalten Krieg, SPD-Vorsitzender, Außenminister und Bundeskanzler, Präsident der Sozialistischen Internationale. Brandt verkörperte im Ausland das "andere Deutschland" und den sozial-liberalen Aufbruch ("Mehr Demokratie wagen") in der Bundesrepublik. Seine neue Ostpolitik gilt heute als eine wesentliche Voraussetzung für die europäische Wende von 1989/90 und wurde 1971 mit dem Friedensnobelpreis belohnt. - Reihentypisch kompakt informiert ein ausgewiesener Fachhistoriker über die politische Lebensleistung eines großen Deutschen und Europäers. Der schmale Band wird allen Büchereien gerne empfohlen.

Johann Book

Johann Book

rezensiert für den Borromäusverein.

Willy Brandt

Willy Brandt

Bernd Faulenbach
Beck (2013)

Beck'sche Reihe : Wissen ; 2780
128 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 576113
ISBN 978-3-406-65466-4
9783406654664
ca. 8,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: