William Shakespeare in seiner Zeit

Hans-Dieter Gelfert, emeritierter Professor für englische Literatur und Autor kulturwissenschaftlicher Werke (zuletzt "Charles Dickens der Unnachahmliche", BP/mp 12/310), deutet in diesem Band Leben und Werk des bedeutendsten britischen William Shakespeare in seiner Zeit Autors anhand der Umbrüche in der Übergangszeit vom Mittelalter zur Neuzeit. So wird Hamlet als Repräsentant des depressiven Melancholikers vorgestellt, der eine Reaktion war auf den Verlust einer vertrauten Ordnung im Umbruch von aristokratischer zu egalitärer Weltordnung. Die Königsdramen hätten stets einer Legitimierung des Thronanspruchs gedient, wie z.B. der Tudormythos in Richard III., der den Tudornachfolger im Vergleich zum Schurken als Lichtgestalt erscheinen ließ. In den Komödien zeige sich immer wieder die elisabethanische Vorstellung, Frauen ließen sich stärker als Männer von ihren Leidenschaften leiten. Dass zänkische Frauen nicht geduldet wurden, veranschaulicht der zeitgenössische Stich eines Tauchstuhls, mit welchem die Widerspenstigen mehrmals ins Wasser getaucht wurden. Diese aufschlussreichen Aspekte aus Kultur, Politik und Sozialgeschichte werden sehr kurzweilig auf den ersten 130 Seiten erläutert, was auch für Leser interessant ist, die sich nicht ausführlicher mit den einzelnen Dramen und Sonetten (30 davon werden im Original und in der Übersetzung des Autors abgedruckt) befassen möchten. Den Dramenteil kann man dagegen immer wieder zur Hand nehmen, um sich z. B. für einen Theaterbesuch zu informieren, denn jedes Stück wird auch kurz inhaltlich wiedergegeben. - Insgesamt ein detailreiches und sehr informatives Buch über die elisabethanische Zeit und das Werk eines Autors, dessen gesicherte Lebensdaten spärlich sind. - Ab mittleren Beständen.

Karin Blank

Karin Blank

rezensiert für den Borromäusverein.

William Shakespeare in seiner Zeit

William Shakespeare in seiner Zeit

Hans-Dieter Gelfert
Beck (2014)

471 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 399542
ISBN 978-3-406-65919-5
9783406659195
ca. 26,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Li
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: