Im Garten der neuen Freiheiten

Julia Onken hat unter anderem mutige Ansätze zu Fragen des Alterns, der Sexualität, Schönheit, Attraktivität und überhaupt der Kernfrage geliefert: Was machen wir mit dem letzten Drittel unseres Lebens? Größtenteils ist alles Im Garten der neuen Freiheiten erledigt: Schule, Beruf, Heirat, Kinder, wieder Beruf und dann? Viele Beispiele, die von Fall zu Fall trösten könnten, auch Widerspruch erzeugen, kleine amüsante Anekdoten, die mit viel Feingefühl wiedergegeben werden. - Die Autorin ist Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin und weiß, wovon sie spricht. Kurz gesagt: Sie nimmt dem Leser den Druck, immer klug, perfekt und schön sein zu müssen. Ratgeber hin oder her, es gibt genug davon. Trotzdem werden sicher viele der angesprochenen Altersgruppe für die Anschaffung des zudem preisgünstigen Buches dankbar sein.

Tanja Bergold

Tanja Bergold

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Im Garten der neuen Freiheiten

Im Garten der neuen Freiheiten

Julia Onken
Beck (2015)

C.H. Beck Paperback ; 6209
175 S.
kt.

MedienNr.: 582439
ISBN 978-3-406-68422-7
9783406684227
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.