Geschichte der islamischen Welt

Mit der Vision einer islamischen Souveränität nimmt die Geschichte der islamischen Welt ihren Anfang. Reinhard Schulze, Prof. für Islamwissenschaft an der Uni Bern, beleuchtet in seinem umfassenden Werk die sozialen, politischen Geschichte der islamischen Welt und ökonomischen Prozesse, die den Aufstieg und den Niedergang der islamischen Öffentlichkeit in der Moderne bedingen. In Zeitspannen von jeweils etwa 20 Jahren erleben wir die koloniale Moderne, abgelöst durch den bürgerlichen Nationalismus, gefolgt von der Restauration, dem Republikanismus und schließlich der Durchsetzung der islamischen Ideologien, die in der Erosion der islamischen Öffentlichkeit endet und den Weg für den islamischen Frühling ebnet. Schulzes Analysen sind bewusst keine Aneinanderreihung von Länderanalysen und machen die Entwicklungen in der islamischen Welt bis hin zu den brutalen Auswüchsen des IS trotz ihrer Komplexität verstehbar. Zur Neuanschaffung (zuletzt: BP 02/964) überall empfohlen!

Martina Häusler

Martina Häusler

rezensiert für den Borromäusverein.

Geschichte der islamischen Welt

Geschichte der islamischen Welt

Reinhard Schulze
Beck (2016)

767 S. : Kt.
fest geb.

MedienNr.: 584608
ISBN 978-3-406-68855-3
9783406688553
ca. 34,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: