1517

Dass das Jahr 1517 nicht allein auf Luthers Thesenanschlag in Wittenberg reduziert werden darf, zeigt der renommierte Historiker Heinz Schilling in diesem inhaltlich faszinierenden und sprachlich fesselnden Buch. Sein Blick geht weit 1517 über dieses zweifelsfrei bedeutsame Ereignis hinaus, er umfasst die ganze damals bekannte Welt, macht die grundlegenden politischen wie gesellschaftlichen Verhältnisse deutlich, legt die Aufbruchsstimmung in Religion, Philosophie, Wissenschaft sowie Kunst offen und erklärt die alle Lebensbereiche durchdringende religiöse Überzeugung gebildeter wie einfacher Menschen mit oft abstrusen Vorstellungen (Magie, Hexen, Dämonen). Diese Sichtweise, "die Lupe der Wittenberger Feldforschung zu ergänzen durch das Fernrohr, das die welthistorischen Entscheidungen ... erkennen lässt" verdeutlicht, dass - trotz zahlreicher Beziehungen - zwischen den Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam, zwischen den Völkern und erst recht zwischen den einzelnen Kulturen wenig bzw. kein Austausch bestand. Unterschiedliche Aktionsfelder, z.B. die innereuropäische Machtverteilung zwischen Fürsten und Dynastien, die Konfrontation zwischen dem muslimischen Osmanen- und dem christlichen Kaiserreich, die Sorge um Staat und Gesellschaft (Thomas Morus: Utopia), die Begegnung mit fremden Hochkulturen (Azteken, Maya) sowie der gewaltige Aufbruch in Wissenschaft, Kultur und Kunst im Zeichen von Humanismus und Renaissance zeigen die Bedeutung dieses Jahres. In den letzten Kapiteln widmet sich der Autor den geistig-religiösen Spannungen zwischen dem kunstsinnigen Rom der Renaissance-Päpste und dem drängenden Wunsch der Christen nach Reformen sowie der konkreten Umsetzung durch den Augustinermönch Martin Luther. - Allen Büchereien wärmstens zu empfehlen!

Inge Hagen

Inge Hagen

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

1517

1517

Heinz Schilling
Beck (2017)

363 S. : Ill., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 846898
ISBN 978-3-406-70069-9
9783406700699
ca. 24,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.