"Komm' aus dem Staunen nicht heraus"

Ihre Glanz- und Paraderolle war der Octavian im "Rosenkavalier" von Richard Strauss, hymnisch gefeiert bei ihrem Debüt 1972 in der Bayerischen Staatsoper. Ebenso umjubelt wurde die großartige Mezzosopranistin auch in den "Komm' aus dem Staunen nicht heraus" renommiertesten Opernhäusern von New York, London, Mailand und Wien sowie bei den Salzburger und Bayreuther Festspielen. Trotzdem waren ihr Starallüren absolut fremd. Sie blieb stets bescheiden und legte nun zu ihrem 80. Geburtstag ihre Memoiren vor: 1939 als Tochter einer Schauspielerin und eines Opernsängers geboren, blickt sie zunächst auf die schrecklichen Kriegsjahre ihrer Kindheit in Berlin und Dresden zurück, um dann weniger von sich als geradezu liebevoll und teilweise auch schmunzelnd von den Begegnungen mit ihren Künstlerkollegen zu berichten, die sie begeistert und geprägt haben: die Regisseure Otto Schenk und Günther Rennert beispielsweise sowie die Dirigenten Karl Böhm, Carlos Kleiber, Claudio Abbado und Riccardo Muti. Dazu Erlebnisse mit Kolleginnen wie Lisa della Casa oder Edita Gruberová und Kollegen wie Fritz Wunderlich, Dietrich Fischer-Dieskau und vielen anderen mehr. Aber auch ihre großen Erfolge als Liedsängerin und - nach Beendigung ihrer Gesangskarriere 1995 - als vielbeschäftigte Regisseurin und als Intendantin ziehen hier als uneitel geschilderte Reminiszenzen auf ihr Leben und ihre Erfolge vorüber. Und der Leser spürt auf allen Seiten dieser Autobiografie ihre Freude an der Musik, am Gesang und am quirligen Geschehen hinter den Kulissen. Ein Buch für alle Musikkenner und -liebhaber, die - wie der Titel verheißt - aus dem Staunen über diese außergewöhnliche Künstlerin und deren so lebendig geschilderten Erinnerungen an das Musikleben der letzten fünf Jahrzehnte nicht herauskommen.

Hannes S. Macher

Hannes S. Macher

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

"Komm' aus dem Staunen nicht heraus"

"Komm' aus dem Staunen nicht heraus"

Brigitte Fassbaender
C.H.Beck

380 Seiten : 49 Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 939967
ISBN 978-3-406-74115-9
9783406741159
ca. 26,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: