180 Grad

Bastian Berbner, Redakteur bei der ZEIT, 2019 Gewinner des Egon Erwin-Preises, spürt an ganz unterschiedlichen Orten Menschen nach, die "einfach" Hass überwinden, neue Brücken bauen und so in der Praxis Vorteile widerlegen 180 Grad bzw. überwinden. Ob in Irland, Frankreich oder im hiesigen Hamburg, eines haben die hier so sympathisch skizzierten Menschen gemeinsam: Sie fragen nicht nur, sie handeln mit ihren persönlichen Möglichkeiten. Berbner weiß den Leser, mit vielen kleinen und scheinbar alltäglichen Details im Lesebann zu halten. Durch Begegnungen werden aus Feinden und Fremden gelegentlich Menschen, Nachbarn und manchmal auch echte Freunde. Ein sympathisch aufgemachtes Mutmacher-Buch in einer Zeit in der Populismus, Agitation, Ängste und Hass leider zu oft eine spaltende Wirkung haben. Deshalb empfehlenswert!

Daniel Trutwin

Daniel Trutwin

rezensiert für den Borromäusverein.

180 Grad

180 Grad

Bastian Berbner
C.H.Beck

C.H. Beck ; 6349 : Paperbeck
208 Seiten
kt.

MedienNr.: 598567
ISBN 978-3-406-74244-6
9783406742446
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: