Spiel der Könige

Spannend, fesselnd, anschaulich, aber dennoch präzise recherchiert (Stammtafeln, Karten, Quellen- und Literaturhinweise) erzählt der britische Historiker und Bestsellerautor Dan Jones die Geschichte der Plantagenets, einer Dynastie, Spiel der Könige die in England etwa 300 Jahre regierte und die Entwicklung des Landes vielfältig und nachhaltig prägte. Die vom Autor ausgewählte Epoche (1154-1399) vom Ende der normannischen Königsherrschaft und dem anschließenden Bürgerkrieg über die Kreuzzüge mit dem als Held verehrten König Richard I. Löwenherz, über die katastrophalen Auswirkungen der Pest bis zur Absetzung Richards II. schildert Jones so intensiv und mitreißend, dass ein überaus lebendiges und packendes Bild einer Zeit entsteht, die zu den aufregendsten und buntesten der mittelalterlichen Geschichte zählt - und die zudem äußerst unterhaltsam zu lesen ist. Obwohl die Plantagenets zweifelsfrei im Kampf um die Erringung sowie um den Erhalt ihrer Machtposition vor nichts zurückschreckten, Intrigen und Morde zielgerichtet und geschickt lancierten, schufen sie aus einem unzivilisierten, sich in zerstörerischen Rivalitäten verlierenden Territorium ein militärisch, politisch wie kulturell hochentwickeltes Königreich, das zu den bedeutendsten im christlichen Abendland gehörte. - Allen historisch Interessierten wärmstens zu empfehlen!

Inge Hagen

Inge Hagen

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Spiel der Könige

Spiel der Könige

Dan Jones
C.H.Beck (2020)

686, [8] Seiten : Illustrationen (überwiegend farbig)
fest geb.

MedienNr.: 602297
ISBN 978-3-406-75581-1
9783406755811
ca. 29,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: