Das Gesetz der Savanne

Seit Titan mit seinem Rudel das eherne Gesetz der Savanne "Nur töten, um zu überleben" immer wieder bricht, leben die Tiere in Angst und Schrecken. Die Schicksale des Löwen Heldenmut, dessen Vater eines der ersten Opfer Das Gesetz der Savanne von Titan war, der jungen und verantwortungsbewussten Elefantin Aurora und Dorn, einem Pavian, der vor keinem Abenteuer zurückschreckt, sind auf geheimnisvolle Weise ineinander verwoben. Ein intrigenreicher Kampf ums Überleben geht weiter. - "Bravelands" haucht den Savannenbewohnern Leben ein, ähnlich wie es auch in Disney-Märchen wie "das Dschungelbuch" oder "König der Löwen" geschieht. Allerdings ist die vorliegende Reihe um einiges brutaler. Beim Lesen kommt keine Wohlfühlstimmung auf, dafür wird der Fluss der Geschichte viel zu oft durch traurige, grausame und blutrünstige Ereignisse unterbrochen. Zu empfehlen für Leser, deren Lesevergnügen sich dadurch nicht trübt.

Nicole Schuster

Nicole Schuster

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Gesetz der Savanne

Das Gesetz der Savanne

Erin Hunter
Beltz & Gelberg (2018)

Bravelands ; [2]
397 S.
fest geb.

MedienNr.: 595394
ISBN 978-3-407-75446-2
9783407754462
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: