Waldtage!

Unser Wald ist nicht nur durch den fehlenden Regen bedroht und seine Bedeutung für unser Leben ist elementar. Deshalb ist dieses Bilderbuch genial. Aus der Sicht eines Kindes wird der Wald innerhalb einer Kindergartenwoche vom Abenteuerspielplatz Waldtage! zum sozialen und ökologischen Erlebnisraum. Ihre Erzieherinnen Frau Ach und Frau Och führen sie behutsam durch jeden neuen Tag mit Aufgaben und neuen Entdeckungen. Es gibt viel zu sehen, zu riechen, zu tasten, zu hören und auch zu schmecken. Aber wo sind nur die Tiere? Genaues Gucken wird den Kindern empfohlen. Auch für die Betrachter des Bilderbuches zeigen sich die ersten Hinweise auf Fuchs, Reh, Wildschwein, Eichhörnchen, Dachs, Hase oder Eule. Die Kinder locken mit Kuchenkrümeln die Tiere aus dem Versteck. Und wirklich, am letzten Tag haben die Tiere Grüße hinterlassen. Begeistert richten sie das erste Kaka-Museum im Wald ein. Die kräftigen Buntstiftzeichnungen begleiten die Waldtage und bieten dem aufmerksamen Betrachter viele versteckte Hinweise auf die Tiere. - So wird Vorlesen und Betrachten zu einem spannenden Zusammenspiel. Ein sehr zu empfehlendes Buch, das einen starken Impuls für Waldtage bringt.

Manuela Hantschel

Manuela Hantschel

rezensiert für den Borromäusverein.

Waldtage!

Waldtage!

Stefanie Höfler ; Illustrationen: Claudia Weikert
Beltz & Gelberg (2020)

[40] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 601630
ISBN 978-3-407-75810-1
9783407758101
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: