Dieses Buch hat meinen Hund gefressen!

Bella geht mit ihrem Hund spazieren, als dieser plötzlich vom Buch verschluckt wird. Und auch alle, die ihr zu Hilfe eilen, verschwinden im Buch. Da bleibt Bella keine andere Wahl, als selbst hinterherzugehen. Doch was nun? Ein Brief Dieses Buch hat meinen Hund gefressen! bittet den Leser, das Buch zu schütteln. Und kaum ist das Buch gedreht und geschüttelt, fallen alle Verschluckten wieder heraus. Bella, ihr Hund und alle, die ihnen zu Hilfe kamen. - Eine unglaublich witzige Idee für ein Buch: das Buch selbst frisst alle Figuren und gibt die Verschluckten erst durch Schütteln zurück. Jeder Leser, ob jung oder älter, wird das Buch schütteln und lachen. Bunte, farbenfrohe Illustrationen runden das originelle und sehr gelungene Buch bestens ab. Absolut empfehlenswert!

Veronika Remmele

Veronika Remmele

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Dieses Buch hat meinen Hund gefressen!

Dieses Buch hat meinen Hund gefressen!

Richard Byrne
Beltz & Gelberg (2014)

[16] Bl. : überw.Ill.(farb.)
fest geb.

MedienNr.: 578727
ISBN 978-3-407-79584-7
9783407795847
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.