Shylocks Tochter

Die Geschichte spielt im Venedig von 1565. Shylocks Tochter Jessica ist 16 Jahre alt, hübsch und unternehmungslustig. Doch die strengen Vorschriften der jüdischen Religion und die willkürlichen Regelungen der Christen für die Bewohner Shylocks Tochter des Ghettos zwängen sie in ein Korsett, an dem sie zu ersticken glaubt. So sieht sie keine andere Möglichkeit, sich zu befreien, als mit dem Christen Lorenzo zu fliehen. Dieser heiratet sie und beide leben vom Geld und Schmuck, den Jessica ihrem Vater gestohlen hat. Doch in der vermeintlichen Freiheit merkt sie, dass sie nur ein Gefängnis gegen ein anderes getauscht hat. - Ausgehend von Figuren aus Shakespeares "Der Kaufmann von Venedig" schildert Mirjam Pressler eindringlich und überzeugend das Leben der Juden im Ghetto und das Mit- und Gegeneinander von Christen und Juden. Für lesegeübte Jugendliche und Erwachsene sehr empfohlen.

Brigitte Hölzle

Brigitte Hölzle

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Shylocks Tochter

Shylocks Tochter

Mirjam Pressler
Beltz & Gelberg (2008)

267 S.
fest geb.

MedienNr.: 286553
ISBN 978-3-407-81027-4
9783407810274
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: