Das nachtblaue Kleid

Seit ihre Mutter starb, als Rose noch klein war, ziehen sie und ihr Vater ruhelos mit ihrem Wohnwagen umher. Ihr Vater kann den Verlust nicht verwinden und trinkt. Als ihnen Benzin und Geld ausgehen, bleiben sie in einem kleinen Nest Das nachtblaue Kleid an der Pazifikküste hängen. Rose ist innerlich voller Abwehr, doch es geschieht, womit sie am wenigsten gerechnet hat: Sie findet hier erstmals Freunde. Die strahlende, liebenswürdige Pearl an der Schule - und eine alte Frau, Edie, früher eine begnadete Schneiderin, mit der zusammen sie ein Kleid für den Ball des Erntefestes näht. Es ist das große Ereignis hier, dem jedes Mädchen entgegenfiebert. Erst widerstrebend, dann immer dringlicher, sucht Rose Edie in ihrem verwunschenen, halb verfallenen Haus auf. Hier trennen sie zerschlissene Kleider auf und nähen. Stich für Stich erfährt Rose so von Edies Leben, die immer am Rande der Gesellschaft stand, und von der gescheiterten Liebe ihrer Eltern. Auch Rose öffnet sich Edie immer mehr. Zugleich erobert sie sich die berückend schöne Landschaft, die Klippen, den Regenwald und die Berge. Rose ist glücklich hier, und das Kleid wird traumschön, tiefblau und perlenschimmernd. Doch alles wird jäh zerstört. Denn ein Mädchen verschwindet am Ballabend unter mysteriösen Umständen. Ist sie Opfer eines Verbrechens geworden? Alle Befragten beschreiben später das mitternachtsblaue Kleid, das sie trug. Der Fortgang dieser Ermittlungen wird quasi als Vorausschau jedem Kapitel vorangestellt. - Ein außergewöhnliches Jugendbuch mit magischer Atmosphäre über Familientragödien, erste Liebe und Freundschaft - und gleichzeitig eine Art spannender Krimi.

Das nachtblaue Kleid

Das nachtblaue Kleid

Karen Foxlee
Beltz & Gelberg (2014)

331 S.
fest geb.

MedienNr.: 407237
ISBN 978-3-407-81181-3
9783407811813
ca. 17,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: