Träum niemals von der Wilden Jagd!

Es ist kalt im Wald, die meisten Tiere halten Winterruhe. Nur Jannis, der junge Elf, wacht auf, weil er Hunger hat. Natürlich hat er keine Vorräte gesammelt, und so will er sich aufmachen, um seine Freundin Motte zu suchen. Doch Träum niemals von der Wilden Jagd! der Schrat Wendel rät Jannis davon ab: Es ist die Zeit der Raunächte, in der die Geister der Wilden Jagd ihr Unwesen treiben. Doch Jannis lässt sich nicht abhalten und gerät natürlich mitten in die Abenteuer der wilden Welt. Der Elf Jannis hat bereits im ersten Band ("Wecke niemals einen Schrat": BP/mp 13/412) die Herzen der Leser gewonnen. Im zweiten Band steigert sich das Lesevergnügen und die Leser werden nicht enttäuscht. Auf liebevolle Art, in lockerem, angenehmem Schreibstil erzählt Wieland Freund die Abenteuer von Jannis und seinen Waldfreunden. Kapitel für Kapitel entführt der Autor die Leser in das aufregende Waldleben und verzichtet dabei nicht auf Spannung und Humor. Abgerundet wird dieses wunderbare Buch, das sich übrigens ausgezeichnet als Familien-Vorlese-Buch eignet, durch ansprechende Zeichnungen, die sofort Atmosphäre schaffen. Auch die Karte des Elfenwaldes gleich auf der Buchinnseite schafft einen gelungenen Einstieg. - Für jeden Bestand uneingeschränkt zu empfehlen.

Barbara Jaud

Barbara Jaud

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Träum niemals von der Wilden Jagd!

Träum niemals von der Wilden Jagd!

Wieland Freund. Mit Ill. von Joëlle Tourlonias
Beltz & Gelberg (2015)

210 S. : Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 582064
ISBN 978-3-407-82081-5
9783407820815
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: