Disziplin, Respekt und gute Noten

Gute Noten sind das Ziel fast aller Eltern und Schüler. Vielfach unternehmen sie große Anstrengungen, um diese zu erreichen - in der Schule und zu Hause. Dennoch gibt es nicht nur gute Noten und nicht nur gute Schüler. Ob das an Disziplin, Respekt und gute Noten den widersprüchlichen Botschaften der Erwachsenen liegt? Detlef Träbert stellt in seinem Buch zumindest die Theorie auf, dass erfolgreiche Schüler "klare Erwachsene brauchen", denen sie mit Respekt begegnen können und die sie respektvoll behandeln. Nachdem er scheinbar veraltete Begriffe wie "Respekt" und "Disziplin" klärt (und damit auch Stellung bezieht gegen die Thesen von Michael Winterhoff oder Bernhard Bueb) und aufzeigt, welche Rolle Noten für das Lernen spielen, gibt er praktische Tipps für den Unterricht und die Erziehung zu Hause, die seines Erachtens die Voraussetzung für den Schulerfolg sind. Ein interessanter Ansatz, der zum Nachdenken anregt und auch Mut macht. Für Eltern und Schulpädagogen.

Birgit Ebbert

Birgit Ebbert

rezensiert für den Borromäusverein.

Disziplin, Respekt und gute Noten

Disziplin, Respekt und gute Noten

Detlef Träbert
Beltz (2012)

237 S.
kt.

MedienNr.: 365777
ISBN 978-3-407-85945-7
9783407859457
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: