Jasmin Behringer. Ich und die Kanzlerin

Jasmin hat keine Ahnung, wo sie ihr einwöchiges Schulpraktikum absolvieren soll, aber die Abendnachrichten nach ihren geliebten Vorabendserien bringen sie auf eine Idee. Bei fast allen Themen spielt auch Angela Merkel eine Rolle. Jasmin Behringer. Ich und die Kanzlerin Warum also nicht ihr einmal bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen? Jasmins einflussreicher Onkel vermittelt ihr die Praktikumsstelle. In frechen, knappen Tagebucheinträgen berichtet sie von ihren Erlebnissen im Bundeskanzleramt: Wie sie mit dem Pressedienst morgens um 5 Uhr für die Kanzlerin Zeitungen auswertet, was mit den Geschenken für die Kanzlerin geschieht, was ein Parlamentsschreiber tut und wie sie eine Debatte im Reichstag erlebt. Und zwischendurch hat Jasmin Albträume, in denen sie von unzähligen Ordnern und Akten begraben wird, mit allen Altkanzlern, die sie im Keller des Bundeskanzleramts trifft, über Mindestlöhne diskutiert, sie die Kanzlerin vertritt und eine Pressekonferenz eröffnet. - Der Autor hat mit Jasmin und ihrem fiktiven Praktikumsbericht ein Buch für Jugendliche geschrieben, das einen kurzweiligen Einblick in das Leben im Berliner Regierungsviertel und das Funktionieren der Demokratie gibt. - Ein frech geschriebenes, schnelles Buch, das zu einem ersten Überblick verhilft.

Sabine Schaefer-Kehnert

Sabine Schaefer-Kehnert

rezensiert für den Borromäusverein.

Jasmin Behringer. Ich und die Kanzlerin

Jasmin Behringer. Ich und die Kanzlerin

von Martin Baltscheit
Boje (2009)

110 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 563062
ISBN 978-3-414-82225-3
9783414822253
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.