Ballett oder Flickflack

Für Ella ist der Ballettunterricht zusammen mit ihrer besten Freundin Zoe der absolute Höhepunkt der Woche. Die beiden Mädchen hoffen auf Hauptrollen in der nächsten Aufführung in ihrer Ballettschule. Als die Angeberin Penny auf Ballett oder Flickflack dem Schulhof Flickflack und weitere Turnkünste vorführt, möchte Zoe aber lieber zum Turn- als zum Ballettunterricht gehen. Als wäre das nicht schlimm genug, erhält Ella nur eine beschämende Nebenrolle in der Ballettaufführung. Was soll sie jetzt tun?! - Ellas Tagebuchaufzeichnungen sind in einer zierlichen Schrift gedruckt, die an eine Handschrift erinnert. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die durchgehenden i- und Umlaut-Punkte in Form von Herzen. Auf jeder Seite gibt es mindestens ein kleines niedliches Bild mit Ausrufen und Kommentaren. Vermeintlich schwierige Wörter wie Verpflichtung oder unnachgiebig werden kindgerecht erklärt. Dies ist das zweite Buch einer neuen Reihe (zuletzt: "Das verflixte neue Schuljahr", BP/mp 17/756) der Autorin Merredith Costain und der Illustratorin Danielle McDonald, nicht mit den Ella-Büchern von Timo Parvela zu verwechseln. - Ein witziges und nettes Buch über ein kreatives Mädchen, das seinen eigenen Weg findet.

Maria Holgersson

Maria Holgersson

rezensiert für den Borromäusverein.

Ballett oder Flickflack

Ballett oder Flickflack

Meredith Costain. Mit Ill. von Danielle McDonald
Boje (2017)

Ellas Welt
138 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 592065
ISBN 978-3-414-82489-9
9783414824899
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: