Die Waldmeisterinnen

Nur in einem englischen Wald können Elfen leben, behauptet die Autorin und verpflanzt die Geschichte über die beiden magischen Wesen Holly und Lila in einen solchen. Sie sind gerade neu eingezogen und bieten den Waldbewohnern Erfindungen Die Waldmeisterinnen an und eine Sorgenberatungsstelle. Mit einem Fest machen sie sich bekannt und bekommen auch gleich erste Kunden. Selbstverständlich können sie allen helfen. Mal abgesehen von so Kleinigkeiten, dass Holunderbeeren nicht zur gleichen Zeit reifen wie Lavendel und Waldmeister, hat sich die Autorin allzu heftig darum bemüht, die Geschichte mit zuckersüßen, rosa-glitzernden Zutaten zu versehen. Zielgruppe sind eindeutig Mädchen, die von pinken Einhörnern (kommen hier nicht vor) und glitzernden Elfen begeistert sind. Ich persönlich finde, in dieser Geschichte sind einschlägige Zutaten zu sehr auf Effekt bedacht zusammengerührt. Die Geschichte wird aber beim Zielpublikum ihre Leserinnen finden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Waldmeisterinnen

Die Waldmeisterinnen

Andrea Schütze ; mit Illustrationen von Petra Eimer
Boje (2019)

126 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 599399
ISBN 978-3-414-82549-0
9783414825490
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: