Max und Mux und der Riesenwunschpilz

Die Wichtel Max und Mux leben im Fabelwald und führen dort ein gemütliches Leben. Eines Tages finden sie ein Buch, in dem von einem blauen Wunderpilz berichtet wird, auf dem exakt einmal im Jahr ein kleines Männchen erscheint, das Max und Mux und der Riesenwunschpilz Wünsche erfüllt. Max und Mux sind begeistert, denn sie träumen schon lange von einem Schatz und großen Abenteuern. Also machen sie sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Wunschpilz. Sie durchqueren das mysteriöse Waldlabyrinth und überwinden einige Hindernisse und Gefahren, bis sie schließlich an ihr Ziel gelangen. Doch da wartet eine große Überraschung auf sie, mit der die zwei Zwerge nicht gerechnet haben - Das Bilderbuch erzählt eine längere, großformatig illustrierte Geschichte, die aber in mehrere Kapitel unterteilt ist und so auch mit kleineren Kindern über mehrere Tage verteilt gelesen werden kann. Die Bilder sind voller witziger Details und fangen die verwunschene Waldstimmung sehr gut ein, die Charaktere sind sympathisch und liebenswert. Eine schöne Geschichte, bei der man sich schon auf eine mögliche Fortsetzung freut. Gerne und breit empfohlen.

Vanessa Görtz-Meiners

Vanessa Görtz-Meiners

rezensiert für den Borromäusverein.

Max und Mux und der Riesenwunschpilz

Max und Mux und der Riesenwunschpilz

Sven Maria Schröder
Boje

56 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 940885
ISBN 978-3-414-82563-6
9783414825636
ca. 14,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: