Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet?

Die Erdbeerpflanzen im Beet sind platt getreten. Die Empörung der Apfelmännchen ist groß. Gemeinsam mit den Zwillingen Lea und Luis versucht die Apfelhexe Petronella rauszufinden, wer dafür verantwortlich ist. Doch selbst im Lexikon Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet? der magischen Wesen werden sie nicht fündig. Den ganzen Tag beobachten sie das Erdbeerbeet, doch nichts passiert. Als dann um Mitternacht ein Gespenst auftaucht, wird es den Zwillingen zu viel. Erst die Spuren auf einem Bettlaken und der Vater der Zwillinge bringen Licht ins Dunkel. Nun können die Nebelgeister auf die Suche geschickt werden. Die neue kurzweilige Hexengeschichte um Petronella Apfelmus und die Zwillinge Lea und Luis zeigt, dass sich manche Rätsel auch ohne Zauber lösen lassen. Die kurzen Kapitel sind auch für Leseanfänger geeignet. Die vielen liebevollen Zeichnungen regen zum Suchen und Entdecken an und bringen so viel Abwechslung.

Angela Hagen

Angela Hagen

rezensiert für den Borromäusverein.

Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet?

Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet?

Sabine Städing ; mit Bildern von SaBine Büchner
Boje (2020)

Petronella Apfelmus
59 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 940889
ISBN 978-3-414-82565-0
9783414825650
ca. 9,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: