Die Reformation

Das Sachbuch aus dem Spiegel-Verlag gibt einen geschichtlichen - nicht theologischen - Einblick in die Zeit der Reformation, deren Wurzeln, Entwicklung und Folgen. Aus 27 unterschiedlich langen Artikeln der Spiegel-Journalisten und Die Reformation Historiker setzt sich wie in einem Puzzle ein Bild der Zeit zusammen: Biografie und Charakterisierung zentraler Persönlichkeiten (z.B. Luther, Karl V., Petrus Canisius), inhaltliche Darstellungen (z.B. Reichstag von Worms, Augsburger Religionsfrieden) und geschichtliche Einordnungen. Quellenzitate, Interviews, Spotlights auf einzelne Personen und Geschehnisse weiten den Blick auf die gesamtgeschichtlichen Veränderungen der Reformationszeit. Empfehlenswert als leicht verständlicher (historischer) Türöffner zum Thema ab mittleren Beständen, aber keineswegs als einziges Medium zum Thema Reformation. Als Ergänzung zu diesem Band bietet sich z.B. an: Decot, Geschichte der Reformation in Deutschland (BP/mp 16/34).

Susanne Körber

Susanne Körber

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Reformation

Die Reformation

Dietmar Pieper ... (Hg.). Matthias Bartsch ...
Dt. Verl.-Anst. (2016)

255 S. : Ill., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 588080
ISBN 978-3-421-04675-8
9783421046758
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.