Zukunftsmedizin

Dank der hohen Konzentration an wohlhabenden, innovativen Firmen (wie Microsoft und Google) sowie an Forschungskapazitäten soll im kalifornischen Silicon Valley ein "goldenes Zeitalter der Biomedizin" begründet werden. Zukunftsmedizin Dazu gehören Investitionen in Milliardenhöhe, dafür werden aber auch entsprechende Gewinne erwartet. Grundlegend ist der Kampf gegen Alzheimer, gegen Krebs und für ein längeres, gesünderes Leben. Ziel ist eine personalisierte digitalisierte Medizin mit Therapien, die genau auf den Patienten zugeschnitten sind, evtl. sogar mit der Hilfe von Gentherapie. Während man in Deutschland diesen Themen eher skeptisch gegenübersteht, läuft in den USA die Forschung bereits auf vollen Touren. Mit seinem Buch will der Autor, ein Spiegel-Reporter, zunächst informieren, aber auch aufzeigen, vor welche Herausforderungen diese Gesundheitsrevolution Politik, Wirtschaft und Gesundheitswesen stellen wird. - Wenn auch der Inhalt relativ rasch veralten wird, ist das Buch wegen der großen Bedeutung des Themas doch vielen Büchereien empfohlen.

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Zukunftsmedizin

Zukunftsmedizin

Thomas Schulz
Dt. Verl.-Anst. (2018)

286 S.
fest geb.

MedienNr.: 880218
ISBN 978-3-421-04811-0
9783421048110
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So, Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: