Wind aus West mit starken Böen

Seit Jahren lebt Katharina in Bremen ein kontrolliertes und erfolgreiches Leben. Auch die Beziehung zu ihrem Freund Jens ist durchstrukturiert und leidenschaftslos. Ausgerechnet auf Sylt soll sie für den Erfolgsautor de Jong recherchieren. Wind aus West mit starken Böen Zuviel negative Erinnerungen hat sie an die Heimat, die flippigen Eltern, ihre chaotische Schwester und an Hannes, ihre Jugendliebe. Natürlich trifft Katharina ihre Schwester Inken, die mit viel Herzblut ihre Segelschule leitet, allerdings in finanziellen Schwierigkeiten steckt. So ganz zufällig ist auch Hannes auf der Insel, um das Haus seiner Mutter zu verkaufen. Welche Gefühle hat Katharina für ihre erste große Liebe? Langsam aber sicher bröckelt Katharinas Selbstbeherrschung und ihre Spontanität kommt zum Vorschein. Eine nette, anspruchslose Geschichte, humorvoll, allerdings mit vorhersehbarem Ende.

Pia Jäger

Pia Jäger

rezensiert für den Borromäusverein.

Wind aus West mit starken Böen

Wind aus West mit starken Böen

Dora Heldt
Dt. Taschenbuch-Verl. (2014)

dtv ; 26039 : dtv premium
491 S.
kt.

MedienNr.: 578631
ISBN 978-3-423-26039-8
9783423260398
ca. 15,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: