Leberkäsjunkie

Den mittlerweile siebten Fall muss Franz Eberhofer, der Dorfpolizist aus Niederkaltenkirchen, nun lösen. Dieses Mal geht es um Mord, und dieser wurde direkt in seinem beschaulichen Dorf verübt. Die Pension von der "Dorfratschn" Leberkäsjunkie Liesl Mosshammer geht in Flammen auf. Darin wird die Leiche eines Gastes gefunden - grausam verstümmelt. Als ob dieser Fall nicht schon verzwickt genug wäre, muss sich Eberhofer auch noch vom guten Essen verabschieden. Der Arzt hat wegen seiner Blutwerte Alarm geschlagen. Wer den Dorfpolizisten kennt, weiß, dass ihn das noch mehr stresst als die Aufklärung des Falles. Doch als plötzlich der angolanische Fußballspieler Buengo vom FC Rot-Weiß Niederkaltenkirchen des Mordes verdächtigt und festgenommen wird, macht sich Eberhofer akribisch an die Arbeit und vergisst dabei fast das gute Essen. - Leberkäsjunkie ist ein gut gelungener Eberhofer-Roman, auf den sich die Fans des Dorfpolizisten freuen können. Auch wer den Ermittler von Rita Falk noch nicht kennt: die niederbayerische Autorin bietet mit ihrem neuesten Werk wieder einmal kurzweiliges Lesevergnügen.

Andrea Wojtkowiak

Andrea Wojtkowiak

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Leberkäsjunkie

Leberkäsjunkie

Rita Falk
Dt. Taschenbuch-Verl. (2016)

dtv ; 26085 : dtv premium
316 S.
kt.

MedienNr.: 583065
ISBN 978-3-423-26085-5
9783423260855
ca. 15,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.