Wombats und wilde Kerle

Als sich die vier Karlsson-Kinder, Julia, ihre Schwester Hummel, die Cousins George und Alex und der dicke Kater, in den Osterferien bei ihrer schrulligen Tante Frida auf der kleinen Insel treffen, erleben sie eine Überraschung: die Wombats und wilde Kerle Tante will einen Wombat-Park eröffnen! Natürlich helfen die Kinder mit Begeisterung, die fünf wolligen Beuteltiere zu betreuen. Doch was wollen die unheimlichen, schwarz gekleideten Typen auf der Insel? Als sich herausstellt, dass die Kerle mit dem dicken Herrn Barvefjöhl, der aus Tante Fridas Insel ein Wellnesszentrum machen will, gemeinsame Sache machen, hat die pfiffige Hummel eine zündende Idee, die jede Menge mit Wombats zu tun hat. - Mit ihrem 2. Band (Fortsetzung von "Spukgestalten und Spione": BP/mp 14/479) um die liebenswerten Karlsson-Kinder ist Katarina Mazetti wieder eine spannende Abenteuergeschichte gelungen, die auch durch ihre humorvolle Sprache und die altersgerechte Skizzierung der Gaunergang anspricht. Reizvoll (nicht nur) für die jungen Leser sind die beigefügten Rezepte von "Meisterkoch" Alex. (Übers.: Anu Stohner)

Beatrix Szolvik

Beatrix Szolvik

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wombats und wilde Kerle

Wombats und wilde Kerle

Katarina Mazetti
Dt. Taschenbuch-Verl. (2014)

Die Karlsson Kinder
186 S.
fest geb.

MedienNr.: 578254
ISBN 978-3-423-64007-7
9783423640077
ca. 10,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: