Diebe und Dämonen

Die Karlsson Kinder, das sind George und seine Cousinen Julia und Hummel und ihr französischer Cousin Alex. Gemeinsam haben sie schon so manches Abenteuer in den Ferien erlebt (zuletzt: "Wikinger und Vampire", BP/mp 15/728), Diebe und Dämonen die sie auf der kleinen schwedischen Insel Doppingö bei ihrer Tante Frida verbracht haben. Auch in diesen Ferien kommen sie wieder bei Frida zusammen. Ob es diesmal beschaulicher zugeht als sonst? Es ist kurz vor Halloween und da ist es zunächst nicht verwunderlich, dass merkwürdige Gestalten verkleidet herumlaufen. Ein wenig gruselig finden die Kinder, dass nachts auf dem Wasser ein heller Lichtschein zu sehen ist und jemand im Dunkeln zu fischen scheint. Fußspuren am Leuchtturm und Einbrüche auf dem Festland machen die Karlsson Kinder neugierig und führen sie wieder mal direkt in ein spannendes Abenteuer, wo ihre detektivischen Fähigkeiten gefordert werden. Ein spannendes, lustiges und unterhaltsames Detektivbuch in bester klassische Kinderbuchmanier, für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet.

Christiane Kühr

Christiane Kühr

rezensiert für den Borromäusverein.

Diebe und Dämonen

Diebe und Dämonen

Katarina Mazetti
Dt. Taschenbuch-Verl. (2015)

Die Karlsson-Kinder ; [4]
216 S. : Kt.
fest geb.

MedienNr.: 583051
ISBN 978-3-423-64016-9
9783423640169
ca. 10,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: