Vier Wünsche ans Universum

Virgil ist ewiges Mobbingopfer, besonders Chet hat es auf ihn abgesehen. Chet wird von seinem Vater unter Druck gesetzt, ein harter Kerl zu werden, und geht daher auf Schlangenjagd im Wald. Valencia ist schwerhörig, wird daher von Vier Wünsche ans Universum den anderen ausgeschlossen und hat Alpträume. Daher will sie bei der Hellseherin Kaori Rat suchen. Dieses Konglomerat aus Wünschen, Ängsten und Sehnsüchten hat die Autorin zu einer Geschichte verwoben, in der eine spannende Rettungsaktion der Beginn neuer Freundschaften und eines neuen Selbstbewusstseins der vorher ewig unterdrückten Kinder wird. Das Buch kann vor allem solchen Kindern Mut machen, die selbst unter Mobbing leiden. Und es werden Vorurteile als solche entlarvt und dazu aufgefordert, sich nicht mit vordergründigen Beurteilungen zu begnügen. - Für Kinder, die mehr wollen als nur spannende Unterhaltung.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Vier Wünsche ans Universum

Vier Wünsche ans Universum

Erin Entrada Kelly
Dt. Taschenbuch-Verl. (2018)

Reihe Hanser
285 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 595084
ISBN 978-3-423-64044-2
9783423640442
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.