Broken things

Damals, als Summer noch lebte, waren sie, Brynn und Mia beste Freundinnen und flüchteten zusammen in die Fantasiewelt von Lovelorn. Summer schrieb sogar an einer Fortsetzung des Romans, dessen dunkler Schatten sie schließlich auf Broken things makabre Weise real tötete. Danach werden Brynn und Mia in ihrer Stadt als Mörderinnen gehasst, und der angebliche Täter Oliver nach seiner Jugendstrafe ebenfalls. Summers leichtfertiger Umgang mit den Gefühlen anderer lässt verschiedene ihrer ehemaligen Freunde als Täter in Frage kommen, das erkennen die drei Hauptverdächtigen. Doch die Lösung wird für alle zur Überraschung, auch für den Leser. - Es ist vor allem der einfühlsame Blick in die Seele von traumatisierten Menschen, der dieses Buch für psychologisch interessierte Jugendliche empfehlenswert macht, auch wenn ein paar logische Fragen offenbleiben.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Broken things

Broken things

Lauren Oliver ; aus dem amerikanischen Englisch von Katharina Diestelmeier
dtv (2021)

396 Seiten
kt.

MedienNr.: 603538
ISBN 978-3-423-74067-8
9783423740678
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: