Dornenherz

Cincinnati, Ohio: Die Kinder- und Jugendpsychologin Meredith Fallon betreut Opfer sexuellen Missbrauchs. Da wird ein Mordanschlag auf sie verübt. Sie wendet sich an Detective Adam Kimble vom Cincinnati Police Department. Kimble möchte Dornenherz ihr zu gerne helfen, denn er verliebt sich spontan in die attraktive junge Frau. Doch er hat selber unter posttraumatischen Störungen zu leiden und möchte nicht, dass dies bekannt wird. Dann geschehen weitere Morde, und auch Meredtih selber wird wieder zum Ziel des mysteriösen Mörders. Kimble ermittelt fieberhaft, doch er hat es nicht leicht, denn der Täter ist offensichtlich immer bestens über die Aktionen der Polizei informiert. Gibt es im Department einen Maulwurf? Kimble, der um Merediths Leben fürchtet, läuft die Zeit davon. - Karen Rose hat sich in den USA längst einen Namen als Krimiautorin gemacht. Eine gut gebaute Story, psychologisch klar gezeichnete Charaktere und eine spannende Schreibe machen auch ihren neuesten Thriller vor allem für weibliche Krimifans zur geeigneten Lektüre. Allerdings braucht man für die epische Breite des Romans (fast 830 Seiten) einen langen Atem. (Übers.: Andrea Brandl)

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Dornenherz

Dornenherz

Karen Rose
Knaur (2018)

Cincinnati Serie ; 4
827 S.
kt.

MedienNr.: 894214
ISBN 978-3-426-22678-0
9783426226780
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: