Preis der Macht

Im Jahr 1167 unternimmt der Kaiser wieder mal einen Kriegszug nach Italien. Seine zweite Frau Beatrix wird zur Kaiserin gekrönt. Als dann eine Seuche den größten Teil seines Heeres vernichtet, rettet er sich nur mit Mühe wieder Preis der Macht zurück nach Norden. Sein Vetter Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen und Bayern, wird zunehmend mächtiger und die anderen Fürsten wollen das nicht länger akzeptieren. Heinrich hat Friedrich auf einem Italienfeldzug das Leben gerettet; er seht ihm nicht zuletzt deshalb vieles nach. Doch als er ihm 1976 zum wiederholten Mal die Gefolgschaft bei einem erneuten Zug nach Italien verweigert und Friedrich mit seinem unterlegenen Heer in der Schlacht bei Legnano einer verheerende Niederlage hinnehmen muss, kommt es in der Folge bald zum endgültigen Bruch. Die Historie wird in drei Teilen und zahlreichen Kapiteln spannend verpackt; die vielen Adelshäuser sowie Geistlichkeit und europäische Dynastien werden teils ausführlich thematisiert. Es gibt durchweg viel an geschichtlichem Wissen zu erfahren. Viele Kämpfe zwischen den machtgierigen Kontrahenten verdeutlichen die ständigen katastrophalen Zustände im Reich. Zu leiden haben wie immer hauptsächlich die Menschen, vor allem die Frauen. Die zahlreichen Protagonisten werden gleich am Anfang des Buches aufgeführt. Das ist auch notwendig, um den Überblick zu behalten. Es gibt dabei wesentlich mehr historisch belegte als fiktive Personen der Handlung. Die Autorin hat auch hier - wie in ihren zahlreichen anderen Romanen - Liebesgeschichten eingearbeitet. Dieses Buch ist trotz der komplexen Ereignisse so gestaltet, dass es gut lesbar und für alle Büchereien geeignet ist. Zum Schluss gibt es einen vielseitigen Anhang mit Stammtafeln, einem Glossar und einer ausführlichen Zeittafel.

Erwin Wieser

Erwin Wieser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Preis der Macht

Preis der Macht

Sabine Ebert
Knaur (2020)

Schwert und Krone ; [5]
521 Seiten : Karte
fest geb.

MedienNr.: 602540
ISBN 978-3-426-22710-7
9783426227107
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: